Einladung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

30 Jahre Berliner Arthroskopiekurs – nach dem großen Erfolg der letzten Kurse wollen wir auch 2020 das bewährte Konzept „vom Symptom zur Therapie“ fortsetzen.

Es vermittelt dem Anfänger in der arthroskopischen Ausbildung standardisierte Grundlagen und praxisrelevantes und evidenzbasiertes Wissen der arthroskopischen Chirurgie.

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns entschieden, den Kurs erstmalig geteilt virtuell und in Präsenz anzubieten. Der theoretische Vortragsteil und die Op-Demonstrationen werden virtuell angeboten. Die praktischen Übungen finden unter Anleitung an virtuellen Trainern in Berlin statt. Hierzu können Sie Termine vereinbaren, an denen Sie nach Berlin Mitte reisen.

Verletzungen und Erkrankungen des Knie-, Schulter-, Sprung-, Ellenbogen- und Hüftgelenkes werden Ihnen wie folgt systematisch präsentiert:

  • • Symptomatik
  • • Klinische Diagnostik
  • • Bildgebende Diagnostik
  • • Therapieoptionen
  • • Indikationsstellung ASK
  • • Therapieverfahren

Highlights werden die arthroskopischen Untersuchungen sowie anatomischen Präparationen des Knie-, Schulter- und Sprunggelenkes sein. Zusätzlich werden die aktuellen Operationstechniken in der Kreuzbandchirurgie vorgestellt. In verschiedenen Videosessions werden weitere operative Techniken demonstriert.

Themen wie Dokumentation, Qualitätssicherung und Hygiene ergänzen den Kurs.

Erneut präsentieren wir mit der „virtuellen Arthroskopie“ eine innovative Lernmethode, bei der Sie sich koordinative Fertigkeiten individuell aneignen und testen können.

In einem Handout können Sie vermitteltes Wissen nachlesen.

Wir laden Sie sehr herzlich zur virtuellen Teilnahme ein.

Ihre Wissenschaftliche Leitung